Es jammert aus dem Internet heraus

Seit Monaten. Es sagt: “Hallo, ich bin dein Blog, schreib was in mich rein! Kümmer dich um mich!” Gegen Ende ist es so schlimm geworden, dass ich mich kaum getraut habe, online zu gehen. Zum re:publica2010-Nachklang (es braucht immer einen Anlass) fasse ich mir ein Herz: Liebes Blog, ich schließe dich. Wir hatten eine schöne Zeit. Aber jetzt reicht’s. Du musst auf den Blogfriedhof. RIP.

Deine/eure Meike

PS: Bei Twitter geht’s weiter unter @immateriell

PPS: Puh, dass mir das Blog-Passwort noch eingefallen ist!

3 comments April 18th, 2010

Drei Tage Berlin

1 comment April 5th, 2009

Referenz-Portal cc

Add comment January 19th, 2009

Microblogging-Experiment, Teil 2

3 comments January 9th, 2009

There is no expectation of privacy

2 comments January 8th, 2009

Nostalgie controlled by Facebook and Microsoft

Add comment December 22nd, 2008

Twarotzer

9 comments December 21st, 2008

Kollaboratives Orchester

Add comment December 3rd, 2008

Team Deutschland, sogar mit Bundeshorst!

4 comments November 26th, 2008

Netzversteher aufgepasst

Add comment November 25th, 2008

Previous Posts


Categories

Blogroll

Feeds